Versandkostenfreie Lieferung ab 50€

Grüner Tee

Der leckere und gesunde Tee für Genießermomente

Grüner Tee ist nicht nur ein erfrischender Genuss, der auch eisgekühlt hervorragend schmeckt. Teekenner schätzen neben seinem charakteristischen Aroma auch den hohen Gehalt an Vitamin C und die anregenden Wirkung des Getränks auf Herz und Kreislauf. Unseren Grüntee können Sie auch als Teebeutel mit ganzen Teeblättern in unserem Online-Shop kaufen.


Geschichte des Grüntees


Grüntee stammt aus China, wo er sehr wahrscheinlich schon im 6. Jahrhundert vor Christus bekannt war. Im 8. Jahrhundert nach Christus brachten Buddhistische Mönche den Grünen Tee nach Japan, wo er sich bald großer Beliebtheit erfreute. Die Japaner entwickelten eigene Rituale rund um die aromatische Pflanze. Ihnen verdanken wir den heute sehr populären Matcha Tee. Die Europäer kamen aber erst sehr viel später in den Genuss des edlen Getränks. Als erste importierte die niederländische Ostindien-Kompanie zu Beginn des 17. Jahrhunderts Tee, bei dem es sich damals fast immer um die grüne Variante handelte, nach Europa. Die Gesellschaft konnte sich zunächst sogar ein Tee-Monopol sichern. Die Engländer entdeckten ihr Nationalgetränk erst fünfzig Jahre später für sich. Unter der Ägide der Briten wurde dann zunehmend Schwarzer Tee nach Europa eingeführt, der den Grüntee schließlich verdrängte. Letzterer wurde aber wegen seiner wohltuenden Wirkung auf die Gesundheit mittlerweile wiederentdeckt.


Herstellung


Für Grünen Tee werden in der Regel Blätter der Gattung Camellia sinensis verwandt. Anders als bei der Herstellung von Schwarzem Tee, werden die Teeblätter beim Grünen Tee aber nicht fermentiert, sie durchlaufen also keinen Gärungsprozess. Statt dessen werden die Pflanzen nur blanchiert. Sie werden also nur kurz mit Wasserdampf erhitzt, um die Oxidation zu verhindern, die die Blätter sonst rot-braun färben würde. Nach dem Blanchieren wird der Tee leicht gerollt und sofort getrocknet. Dieser sehr schonende Herstellungsprozess erhält nicht nur die natürliche grüne Farbe der Blätter, sondern auch auch viele Inhaltsstoffe, die sich wohltuend auf Ihre Gesundheit auswirken.


Wirkung


Die gesundheitliche Wirkung des Grüntees wird zu einem auf die enthaltenen Gerbstoffe zurückgeführt, die Magen und Darm beruhigen. Seine antibakteriellen Eigenschaften sollen außerdem Karies vorbeugen. Der Tee ist zudem reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Kalzium, Kalium und Fluorid. Eine besondere Wirkung wird den Flavonoiden zugeschrieben. Flavonoide sind sekundäre Pflanzenstoffen, die freie Radikale vernichten und deshalb der vorzeitigen (Haut-) Alterung vorbeugen. Außerdem sollen sie das Immunsystem stärken und sogar Krebs bekämpfen. Tee trinken ist also nicht nur ein Genuss, sondern auch eine Wohltat für die Gesundheit.


Zubereitung


Die Wirkung des Tees korrespondiert mit seiner Zubereitung. Um die wertvollen Inhaltsstoffe nicht zu zerstören, sollte er nicht mit kochend heißem Wasser übergossen werden. Die ideale Wassertemperatur beträgt 60 bis 80 Grad Celsius. Während der ersten fünf Minuten geben die Teeblätter das enthaltene Koffein ab, danach treten zunehmend beruhigende Wirkstoffe aus. Wer ein anregendes Getränk wünscht, sollte den Tee deshalb lieber nicht zu lange ziehen lassen.