Versandkostenfreie Lieferung ab 50€

Rooibos Tee

Der Rooibos Tee gehört in Deutschland zu den beliebtesten und meist getrunkenen Teesorten des Landes.

Er stammt ursprünglich aus Afrika, wo er an gelbblühenden Sträuchern wächst. Vor bereits über 300 Jahren entdeckten die Bewohner der Zederberge das erfrischende Getränk, das seitdem ständig an Beliebtheit wächst. Sie können den Rooibos Tee auch als Teebeutel ,mit ganzen Teeblättern befüllt, in unserem Online-Shop erwerben.

Name
In absteigender Reihenfolge

40 pro Seite

6 Artikel

Name
In absteigender Reihenfolge

40 pro Seite

6 Artikel


Geschichte


Der Rotbuschtee wurde in Europa bereits im 18. Jahrhrundert von einem schwedischen Botaniker publik gemacht. Im 20. Jahrhundert hatte die Teesorte als Nationalgetränk Südafrikas seine Blütezeit. Aufgrund seiner gesundheitlichen Aspekte wurde er bald auf der ganzen Welt bekannt, was die Nachfrage zum boomen brachte. Das leckere und gesunde Getränk wurde daraufhin großflächig angebaut und international exportiert. Heutzutage leben rund 5000 Südafrikaner von Produktion der berühmt gewordenen Pflanze. Im Jahr werden rund 12.000 Tonnen Rotbuschtee produziert. Die Hälfte davon bleibt in Südafrika, da die Bewohner ihr Nationalgetränk noch immer lieben. Die restlichen 6.000 Tonnen werden in fast 140 Länder weltweit exportiert.


Anbau, Ernte und Verarbeitung


Die beliebte Teesorte wächst in der südafrikanischen Provinz Westkap, hauptsächlich auf den Zederbergen. Sie gehört zu den wenigen Teesorten auf der Welt, die nur an einem Standpunkt angebaut werden. Rooibos Tee wird noch heute von Hand mit der Sichel geerntet. Um möglichst nachhaltig und umweltschonend vorzugehen, werden nur die jungen Zweige abgeschnitten, die älteren wachsen Jahr für Jahr höher. Die Ernte wird anschließend fermentiert, wodurch der Rooibos oder Rotbusch seine charakteristisch dunkelrote Farbe und seine einzigartigen Geschmacksnoten erhält.


Aufguss


Der südafrikanische Tee wird entweder mit Sieb oder im Teebeutel aufgebrüht. Wichtig ist hierbei, dass er mit kochendem Wasser übergossen wird. Das Gute an dieser Teesorte ist, dass man sie auch mal aus Versehen zu lange ziehen lassen kann, ohne dass sie bitter wird. Die optimale Ziehzeit beträgt ca. 7 Minuten. Wer im Sieb aufgießt, sollte darauf achten, dass die Blätter genug Platz haben um ihr Aroma zu entfalten.


Gesund und koffeinfrei


Rooibosteeist von Natur aus koffeinfrei, wodurch man ihn also bedenkenlos nachmittags oder abends trinken kann. Darüberhinaus enthält er einige wertvolle Inhaltsstoffe. In der beliebten Teesorte aus Afrika sind unter anderem Spuren von Eisen, Fluor, Kalium, Magnesium und Zink enthalten, also wichtigen Mineralien für den Knochenbau, die Zellteilung, die Muskeln und die Blutbildung. Wenn Sie sich für den Bio Rooibos entscheiden, ist außerdem sichergestellt, dass die Teesorte umweltschonend und fair angebaut wurde und keine Pflanzenschutzmittelrückstände aufweist.


Die grüne Variante

Was wenige wissen, es gibt auch die grüne Variante der südafrikanischen Teesorte. Diese wird so schonend zubereitet, dass ihr der Fermentationsprozess erspart werden kann und die Blätter ihre grüne Farbe behalten. Auch geschmacklich ist der "Grünbusch" spritzig und frisch.